Spezialist für Messer und Sägen (Sägenrichter) (Vollzeit)

Qualifizierungsmaßnahme

Inhalte:

Berufliche Fach- und Spezialistenbildung

Verschiedene Schweißverfahren
Wärmebehandlung
Unterschiedliche Richtverfahren
Maschinelles Spanen (Drehen, Fräsen, Schleifen)
Einrichten und Bedienen Von Werkzeugmaschinen
Warten von Maschinen und Betriebsmitteln
Mess- und Prüftechnik
Arbeitssicherheit

Theoretische Ausbildung

Technologie
Technische Kommunikation
Technische Mathematik

Bewerbungstraining

Betriebspraktikum

Ziel:

Die Teilnehmer erwerben in diesem Lehrgang die Grundlagen der Metallbe- und verarbeitung in Praxis und Theorie.

In einem integrierten Lehrgang Sägen-/Messerrichten werden die speziellen Fertigkeiten des Richtens vermittelt, um das anschließende Praktikum mit allen notwendigen Tätigkeiten erfolgreich zu absolvieren.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang erhalten die Teilnehmer ein BZI-Lehrgangszertifikat.

Zielgruppe:
An- und Ungelernte, die aus einer Tätigkeit in der Metallindustrie oder verwandten Tätigkeiten Erfahrungen mitbringen und Interesse an einer qualifizierten Tätigkeit in einem Unternehmen der Sägen- oder Messerindustrie haben.

Dauer:
ca. 1.307 Unterrichtsstunden (37 Wochen)

Zeit:
Mo. - Do. 07.30 - 16.15 Uhr
Fr. 07.30 - 11.55 Uhr

Kosten:
auf Anfrage
(Förderung über Bildungsgutschein wird beantragt.)

Unterrichtsort:
Berufsbildungszentrum der Remscheider
Metall- und Elektroindustrie GmbH


Anmeldung:
Berufsbildungszentrum der Remscheider
Metall- und Elektroindustrie GmbH

Beginn:
auf Anfrage


Informationen:
Berufsbildungszentrum der Remscheider
Metall- und Elektroindustrie GmbH
Wüstenhagener Straße 18 - 26
42855 Remscheid
Tel.: 02191/9387-0
Frau Ampf / Frau Mennenöh
EMail: info@bzi-rs.de
Internet: www.bzi-rs.de