Kategorien

Ausbildereignung (AEVO) – praktische Prüfung

Ziel:
Einen Teil der vor der Industrie- und Handelskammer abzulegenden Ausbilderprüfung bildet die praktische Prüfung. Diese gliedert sich in eine Präsentation, die eine berufstypische Ausbildungssituation zum Inhalt hat und ein hieran anschließendes Fachgespräch, in welchem die Auswahl und die Gestaltung der vorher präsentierten Ausbildungssituation erläutert werden. Die Teilnehmer werden in diesem Intensivlehrgang bei der Findung eines Prüfungsthemas unterstützt und gezielt auf die Erstellung der Präsentation vorbereitet.

Zielgruppe:
Personen, die keine schriftliche Ausbildereignungsprüfung ablegen müssen (z.B. Fachwirte), diese bereits bestanden haben und die sich gezielt und intensiv auf die praktische Prüfung vorbereiten möchten.

Inhalt:

  • Erkennen von Ausbildungssituationen für den jeweiligen Ausbildungsberuf und hierfür zur Verfügung stehende Hilfsmittel
  • Bewertung der Ausbildungssituationen auf Prüfungskriterien
  • Unterstützung bei der Auswahl eines Prüfungsthemas
  • Erstellung der Präsentation: Hinweise zu Aufbau und zu fachlichen Mindestinhalten
  • Vor- und Nachteile verschiedener Präsentationsarten in der Prüfung
  • Wahl der richtigen Präsentationsart
  • Fragetechniken des Prüfungsgesprächs

Anmeldung & AGB | Fördermöglichkeiten | Weiterbildungsbroschüre

Ort:
Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH
Wüstenhagener Straße 18 – 26
42855 Remscheid
Termine:
14.12.2019
25.01.2020
29.02.2020
28.03.2020
Dauer:
jeweils 1 Tag von
08.00 bis 13.00 Uhr
Lehrgangsgebühren:
130,00 €