Kategorien

Fachhräfte finden und binden: Wie tickt die Generation Z?

Ihre künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus der Generation Z. Damit strömen demnächst die sogenannten “Digital Natives” in die Arbeitswelt, die eigene Qualitäten, aber auch viel deutlicher als bisher Anforderungen und Erwartungen an Beruf und Karriere mitbringen. Für diese Generation sind Digitalisierung, Gleichstellung, Vielfalt und Globalisierung normal.

Ein gesichertes Einkommen bei größtmöglicher Flexibilität gehören genauso zum Erwartungshorizont der jüngsten Arbeitnehmer/innen-Generation.

In diesem Kurs zeigen wir auf, welche Kriterien bei Führung und Motivation der Generation Z von Bedeutung sind. Wir stellen dar, wie Generationenkonflikte in der Belegschaft vermieden und wie der Arbeitsalltag vor dem Hintergrund unterschiedlicher Werte gewinnbringend gestaltet werden kann. Übrigens geht es in der Generation Z auch um eine moderne Kommunikationskultur im Unternehmen. Wir erklären Ihnen, worauf es dabei ankommt. Ebenso sprechen wir über die Herausforderungen des Ausbildungsmarketings. Bei der Suche nach Auszubildenden erfahren Sie, über welche Kanäle Sie potentielle Azubis ansprechen und wie Sie sich als attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber präsentieren sollten. Doch was nützen Ihnen die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn Sie sie nicht langfristig an Ihr Unternehmen binden können? Auch hier schauen wir genau hin und geben Tipps, welche Maßnahmen zu einer erfolgreichen Bindung führen.

Schlussendlich möchten Sie Ihre Mitarbeitenden aber auch weiterbilden können. Auch hier stellt Sie die Generation Z vor ein verändertes Aufgabenprofil. Wie lernen “Digital Natives” und was bedeutet das für Ihren Betrieb? Was ist nötig für eine gelungene digitale Wissensvermittlung? Lernen Sie in diesem Kurs das Lernverhalten und die Lernbedürfnisse der jungen Kolleginnen und Kollegen kennen.

Zielgruppe dieses innovativen Angebots sind Ausbilder/innen, Ausbildungsleiter/innen, Ausbildungsbeauftragte, Personalleiter/innen sowie verantwortliche Führungskräfte, die die Generation Z besser verstehen wollen.


Anmeldung & AGB | Fördermöglichkeiten | Weiterbildungsbroschüre

Ort:
Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH
Wüstenhagener Straße 18 – 26
42855 Remscheid
Termin:
17.01.2023
07.03.2023
25.04.2023
ganztags 09.00 – 15.30 Uhr
Lehrgangsgebühren:
445,00 €
10% Nachlass, ab 2 Teilnehmern pro Unternehmen