Kategorien

Industrielle Kommunikation 2 – Aufbaulehrgang Bussysteme


Das Binary Unit System, kurz BUS System, ist ein IT Design Modell nach internationalem Standard, das zur Kommunikation von Rechnern verwendet wird. Es regelt grundliegende Prozesse der Netzwerke und wird beispielsweise in der Produktion eingesetzt. Fehler können erkannt und reguliert werden. In diesem Seminar lernen Sie vertiefende Elemente der Bus Komponenten kennen. Hierfür ist es notwendig den Grundlagenkurs zu absolvieren oder über vergleichbares Wissen über Topologie, Protokolle und Latenzzeiten zu verfügen. Als Hardware kommen als DP-Master und Profinet IO Controller die CPU S7-1516 F und als I-Slaves die CPU 300 Siemens Reihe zum Einsatz. Weiterhin wird die Kommunikation mit einem Sinamics Umrichter der Siemensfamilie aufgebaut. Als Panel wird das TP 700 von Siemens integriert.

Inhalt:

Profibus
Profibusvernetzungen von Master zu intelligenten Slaves, Adressierung, Steuerkommandos, Sync- und Freeze Modell.

Profinet
Profinet Vernetzungen IO Controller- intelligenten IO Devices, Adressierung, Diagnose

Diagnose
Diagnose mit Siemens Diagnose Funktionsbausteinen und HMI Geräten


Anmeldung & AGB | Fördermöglichkeiten | Weiterbildungsbroschüre

Ort:
Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH
Wüstenhagener Str. 18 – 26
42855 Remscheid
Termin:
18.10.2021 + 19.10.2021
07.02.2022 + 08.02.2022
16 Unterrichtsstunden
(2 Tage)
Lehrgangsgebühren:
790,00 €