Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ca. 10 Minuten Zeit für uns nehmen und an unserer Kundenbefragung teilnehmen.

Unter allen Teilnehmern, die uns ihre E-Mail-Adresse in der Befragung hinterlassen, verlosen wir jeweils einen Weiterbildungsgutschein
in Höhe von 500 €, 300 € und 100 €! Einsendeschluß ist der 12.01.2022.

Teilnahmebedingungen

    Mein Unternehmen ist


    Mein Unternehmen ist wie folgt in der Region aufgestellt
    Mitarbeiteranzahl
    Anzahl gewerbliche Auszubildende Metall 2021
    Anzahl gewerbliche Auszubildende Elektro 2021


    Zukunft der dualen Ausbildung

    Die eigene duale Ausbildung von Fachkräften ist für unser Unternehmen existentiell


    Duale Ausbildung ist für unser Unternehmen weniger ein Thema, wir stellen lieber ausgebildete Fachkräfte ein


    Die Kosten einer eigenen dualen Ausbildung sind derzeit


    Die Kosten einer externen dualen Ausbildung z.B. im BZI, sind derzeit


    Die notwendigen Investitonen in eine eigene Ausbildungsabteilung sind / wären derzeit


    Die duale Ausbildung befindet sich in einer Krise
    … weil die Akzeptanz in der Bevölkerung und bei den Jugendlichen fehlt

    … weil der Zugang zu den Jugendlichen insbesondere durch Corona weggefallen ist

    … weil es mittlerweile zu viele Ausbildungsberufe und somit zu großen Wettbewerb der Berufe gibt

    … weil die Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen weiter abnimmt


    Der duale Ausbildungsbedarf in den klassischen Metallberufen der M+E Branche nimmt in den kommenden 3 Jahren zu


    Der duale Ausbildungsbedarf in den klassischen Elektroberufen der M+E Branche nimmt in den kommenden 3 Jahren zu


    Digitalisierung und "blended" bzw. "online"-learning werden in den metallorientierten dualen Ausbildungsberufen der M+E Branche zunehmen


    Digitalisierung und "blended" bzw. "online"-learning werden in den elektroorientierten dualen Ausbildungsberufen der M+E Branche zunehmen


    Ausbildungsabteilungen und überbetriebliche Ausbildungseinrichtungen, wie das BZI, müssen zukünftig neben den fachlichen Fähigkeiten insbesondere und stäker die persönlichen Kompetenzen entwickeln
    … z.B. Produktivitäts- und Leistungskompetenz

    … z.B. Qualitätsbewusstsein

    … z.B. Neugier und Innvovationsneigung

    … z.B. Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit

    … z.B. Digitalisierungskompetenz

    … z.B. Kommunikationskompetenz


    Das Berufsbildungszentrum der Metall- und Elektroindustrie BZI …
    … hat eine hoch aktuelle und zukunftsfähige technische Ausstattung

    … bietet Auszubildenden eine moderne und zukunftsgewandte Ausbildungsstätte

    … überzeugt durch fachliche Kompetenz der Ausbilderinnen und Ausbilder

    … überzeugt durch didaktische Kompetenz der Ausbilderinnen und Ausbilder

    … überzeugt durch ein faires und angemessenes Preis-Leistungsverhältnis in der Grundausbildung

    … überzeugt durch ein faires und angemessenes Preis-Leistungsverhältnis in der Fachausbildung und Prüfungsvorbereitung

    … überzeugt durch eine gute Kundenorientierung

    … überzeugt durch ein gutes Qualitätsmanagement

    … ist zukunftsorientiert und sichert den Fachkräftenachwuchs insbesondere in der Bergischen Region

    Persönliche Ergänzungen / Fragen oder Anmerkungen