Kaum war die Aktion gestartet, bildeten sich vor dem Registrierungstisch lange Schlangen. Mehr als 50 Azubis und Ausbilder des BZI beteiligten sich an der Blutspendeaktion, die BZI-Mitarbeiterin Pia Schultz zum ersten Mal initiiert und organisiert hatte. „Gerade weil wir hier so viele junge Leute haben, ist es eine gute Gelegenheit den Grundstein zu legen, dass sie als Blutspender weitermachen“, freut sie sich über den Erfolg. Genauso groß war das Interesse am Angebot der DKMS, wo sich viele Teilnehmer als potenzielle Stammzellenspender registrieren ließen.