Direkt-
kontakt

SPS/Automatisierung

Automatisierungstechniker ZVEI

6 Module a 40 Unterrichtsstunden

Teilnehmervoraussetzung: Ausbildung im Elektroberuf

Die Module bauen aufeinander auf.

Jeder Lehrgang kann einzeln gebucht werden, auch über einen längeren Zeitraum. Nach Abschluss aller Module findet eine Abschlussprüfung über 10 U-Stunden statt.

Inhalte Modul 1 SPS: 40 U-Stunden

  • Einführung in die SPS-Hardware und in die wesentlichen Leistungsmerkmale von speicherprogammierbarenSteuerungen
  • Kennenlernen des SPS-Programmiersystems
  • Hardwarekonfiguration und Parametrierung
  • Inbetriebnahme des 3 Achsanlagenmodells, Fehlersuche und Diagnose
  • Elementare Programmierung einer SPS / Programmierübungen digitale und binäre Signalverarbeitung
  • Bausteinarten und Programmstrukturierung
  • Einführung in die IEC 61131-3 Programmiersprachen
  • Verwendung von parametrierbaren Bausteinen
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am 3 Achsanlagenmodell

Inhalte Modul 2 SPS: 40 U-Stunden

  • Systemische Programmierung in einem komplexen Automatisierungssystem
  • Programmbearbeitungsebenen einer SPS
  • Programmierung wiederverwendbarer Funktions-Bausteine, z. B. Zeit- u. Zählfunktionen
  • Interruptverarbeitung im Steuerungssystem, z.B. schnelle Zähler, Prozessalarme
  • Variablenverwendung komplexen Datentyps in Programmen und Funktions-Bausteinen
  • Weiterführende Programmierung wie z. B. Sprungbefehle, indirekte Adressierung etc.
  • Analogwertverarbeitung
  • Systemische Softwarefehlerbehandlung/-auswertung
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am 3 Achsanlagenmodel

Inhalte Modul 3 SPS: 40 U-Stunden

  • Applikative Programmierung in einem komplexen Automatisierungssystem
  • Einführung in die Programmiersprachen Graph7 und SCL
  • Regelungstechnik mit PID Regelung am Lüftermodell
  • Erstellung und Anwendung komplexer Datenstrukturen
  • Adressierung komplexer Datenstrukturen und Parameter
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am 3 Achsanlagenmodell und Lüftermodell

Inhalte Modul 4 Industrielle Kommunikation: 40 U-Stunden

  • Grundlagen der Ethernet Technologie
  • Aufbau und Parametrierung von dezentraler Peripherie (ethernetbasierte E/A-Systeme)
  • Inbetriebnahme dezentraler Peripherie an Profinet IO
  • Kommunikation mit einem Antrieb (z. B. Profidrive)
  • Kommunikation mit einem HMI-Gerät
  • Planung von Netzwerken für ethernetbasierte E/A-Systeme (z. B. Profinet)
  • Diagnose von Fehlern in einem Profinet IO-System mit einem HMI-Gerät
  • Projektierung einer CPU – CPU-Kommunikation über Industrial Ethernet
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am 3 Achsanlagenmodell und an den MPS Stationen

Inhalte Modul 5 Human Machine Interface (HMI): 40 U-Stunden

  • Kennenlernen des HMI-Programmiersystem
  • Datenaustausch zwischen HMI-Gerät und Steuerung
  • Hardware-Konfiguration und -Parametrierung eines HMI-Panels
  • Grundlegende Projektierung von HMI-Bildern, Bereichszeigern und Steueraufträgen
  • Meldungsprojektierung im Human Machine Interface (HMI)-System
  • Alternative Meldeverfahren
  • Konsistente Übertragung von ganzen Datensätzen (Rezepturverwaltung)
  • Diagnose von Systemfehlern mit einem HMI-Gerät
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am 3 Achsanlagenmodell und an den MPS Stationen

Inhalte Modul 6 Motion Control: sowie Funktionale Sicherheitstechnik Modul 1: 40 U-Stunden

  • Motion Control: 30 U-Stunden Einfache Antriebe mit SPS in Betrieb nehmen Positionierantriebe mit SPS in Betrieb nehmen (Ein-Achs-Betrieb)Einsetzen von Motion Control für Antriebe Vertiefen der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am Sinamics S120 Modell
  • Funktionale Sicherheitstechnik: 10 U-StundenBedeutung der Sicherheitstechnik bei derUnfallverhütungPrinzipien und Komponenten der sicherheitsbezogenen SteuerungstechnikGrundbegriffe der MaschinenrichtlinieNormenstruktur und Sicherheitskategorien

Abschlussprüfung 10 U-Stunden

Veranstaltungsort:
Wüstenhagener Straße 18 - 26, 42855 Remscheid
Termine:
Modul 1 - 09.09.2024 - 09.10.2024
Modul 2 - 28.10.2024 - 27.11.2024
Modul 3 - 13.01.2025 - 12.02.2025 Mo. und Mi. 17.00 bis 20.15 Uhr
Modul 4 - auf Anfrage
Modul 5 - auf Anfrage
Modul 6 - auf Anfrage
Lehrgangsgebühren:
Auf Anfrage

Kennt ihr schon unsere
Aus- und Weiterbildungsbroschüre 2023/2024

Zukunftsfinder

Oder wähle einen anderen Weg in Richtung Zukunft
Was suchst du?
In welchem Bereich?
Angebote anzeigen

Direktkontakt

Jetzt anrufen

oder per E-Mail kontaktieren